Kultur vs. Corona

HIER ENTSTEHT EINE PLATTFORM…

für lokale Veranstalter und Kulturschaffende, deren Existenz – nicht nur die wirtschaftliche – bedroht ist.
Es stimmt, dass es ohne sie still würde. Aber es darf nicht still werden, wir brauchen ihre Stimme, vielleicht sogar mehr als sonst.

ACHTUNG: Die Plattform ist umgezogen auf folgende Web-Adresse: https://kulturvscorona.jimdofree.com

(Lebens-)Künstler kamen ja schon immer irgendwie über die Runden – aber jetzt geht es um mehr! Es ist für Kulturschaffende im wahrsten Sinne existentiell, ob sie ,danach‘ noch Kunst ausüben werden. Noch mehr als auf Geld sind sie angewiesen auf Inspiration, sinnhaften Austausch und emotionale Nahrung. Kunst ist für sie auch Identität und sie verliert ohne ein Gegenüber, ohne Äusserung, also Ausdruck, und ohne Austausch ihren Daseinsgrund.

KutlurBlog Basel will:

  • Kulturschaffende aus Basel und der Umgebung porträtieren, sie sichtbar und ihre Stimmen hörbar machen. Sie sind kreativ, anpassungsfähig und mutig. Es ist noch lange nicht still!
  • Orte und Veranstaltungen publik machen, die zu klein sind, um in Veranstaltungskalendern zu erscheinen. Es gibt Kultur, die wir trotz Restriktionen geniessen können!
  • In einem Forum den Austausch fördern zwischen Künstlerinnen, Veranstaltern, Publikum und Unterstützern. Es gibt Möglichkeiten neuer Netzwerke und die Chance auf neue Potentiale!
  • Veranstalter müssen ihr Programm ändern oder pausieren, weil Künstlerinnen aus dem Ausland nicht anreisen können. Warum also nicht Kontakte zu lokalen Kunstschaffenden knüpfen und kreativ an neuen, möglichen Projekten feilen?
  • Kulturliebhaber können helfen. Sie können spenden, Proberäume und kleine Bühnen zur Verfügung stellen oder befristete Jobs anbieten.

Es wird so lange nicht still, wie es noch irgendwie möglich ist, irgendetwas darzubieten. Es wird so lange noch getanzt, geschauspielert und konzertiert, wie noch Menschen kommen, um trotz Maske und Abstand die Freuden, Tiefen und Schönheiten wahrzunehmen, die Menschen seit Urzeiten zur Kunst ziehen und ohne die eine Gesellschaft nicht denkbar ist. 

Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie:

  • Kunstschaffende, Veranstalter oder kleine Institutionen kennen, deren Porträts unbedingt in die Kartei gehören,
  • eine Veranstaltung aufschalten oder
  • ein Jobangebot aufschalten möchten,
  • den persönlichen Kontakt zu einem/einer der Kulturschaffenden wünschen
  • oder Fragen und Anregungen haben.

Momentan entsteht das Projekt im Alleingang. Wenn Sie jemand kennen, der/die mir bei den webspezifischen rechtlichen und technischen Herausforderungen zur Seite stehen könnte, wäre ich dankbar um Kontaktaufnahme.

In etwa einer Woche sollen hier schon die ersten Porträts und Veranstaltungen publiziert sein. Schauen Sie nochmal rein oder werden Sie Follower!

2 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s